Aktuelles

DFB-Info-Abend Spezial: Mit viel Spaß aus der Zwangspause

Die Corona-Pandemie stellt uns als Trainer vor komplett neue Aufgaben. Wir müssen Lösungen für Herausforderungen finden, die sich in dieser Form noch nie zuvor stellten. Konkret: Wie kann ich als Coach bei den Jungen und Mädchen die Begeisterung und Leidenschaft für das Fußballspielen auch in dieser erschwerten Situation wecken und stabilisieren?

Die Gesundheit ist das höchste Gut, das uns allen am Herzen liegt. Und wir alle haben dabei eine gemeinsame Verantwortung für die eigene Person und unser Handeln, aber auch für alle anderen Beteiligten in unserem privaten, sportlichen und beruflichen Umfeld. Das trifft natürlich insbesondere für unsere Rolle als Trainer und für die uns dabei anvertrauten Kinder und Jugendlichen zu. Vor jedem Training ist genau zu überlegen, wie eine Einheit einerseits Spaß und Motivation fördert, gleichzeitig aber auch alle amtlichen Hygiene- und Verhaltensregeln beachtet und umsetzt.

Dieser 'DFB-Info-Abend Spezial' möchte dazu allen Trainern und Trainerinnen praxisorientierte Hilfen an die Hand geben, wie sie diese Herausforderung meistern können. Wir stellen dazu konkrete Praxis-Ideen und -Impulse vor wie sich einerseits Risiken minimieren und andererseits freudvolle Einheiten für unsere Kinder realisieren lassen. Wichtig dabei ist eine transparente Kommunikation über Verhaltensregeln, Organisationsabläufe und Trainingsinhalte in Richtung Spieler und Eltern.

Mit dieser Team-Arbeit möchten die Kollegen aus dem DFB-Talentförderprogramm ein klares Signal an alle Trainer und Trainerinnen in unseren Vereinen senden: Wir kümmern uns umeinander und blicken gemeinsam nach vorne! Wir kennen die aktuellen Herausforderungen der Vereinstrainer vor Ort und möchten mit praxisorientierten Lösungsrezepten helfen.