Dennis Schunke

steckt seine Nase überall rein

Theoretiker sind keine Praktiker! Sein Glück, dass die Sportwissenschaften auch im Fußball immer mehr an Bedeutung gewinnen. Naja gut, auf dem Feld hat er es immerhin bis zu den Junioren von Preußen Münster geschafft, die Stollenschuhe dann aber doch schnell an den Nagel gehangen. Denn wer kann sich schon zwischen Teams aus Münster, Hamburg, Paderborn und Köln entscheiden? Überall durfte er zumindest mal 'reinschnuppern'. Und so macht er das auch bei uns: Vornehmlich beschäftigt er sich mit der Talentförderung des DFB und besucht Vereine im In- und Ausland, um deren Inhalte 'abzukupfern'. Diese gibt er dann auch noch als Referent beim FLVW und in der Trainerfortbildung des Münsteraner Stadtteilvereins DJK Borussia Münster weiter. 

Gruppe: Redakteure