Aktuelles

Fußballtraining 4/2018: Wie die Biografie den Trainer prägt

Fußballtraining 4/2018 ist auf dem Weg zu den Abonnenten! In dieser Ausgabe widmen wir uns verschiedenen Trainerbiografien und untersuchen, welchen Einfluss der Werdegang auf die jeweilige Arbeit des Trainers macht. Auch über den Heftschwerpunkt hinaus haben wir wieder ein umfassendes Themenpaket geschnürt.

Die Beiträge im Überblick

Thomas Brdaric und Armin Friedrich, ein Ex-Profi und ein Sportwissenschaftler, trainieren gemeinsam den Oberligisten Tennis Borussia Berlin. Die beiden zeigen, wie sie sich bei diesem Job ergänzen und der eine von den Erfahrungen des jeweils anderen profitiert. Ein breit aufgestelltes Trainerteam ist für sie auch von großer Bedeutung, denn: "Jeder Spieler will verstanden werden!" so Brdaric.

Den kompletten Weg durch die Jugend hat sich unser Stammautor Peter Hyballa vorgenommen. Er begann als Bambini- und schaffte es zum Profi-Trainer. Von seinen Erfahrungen und Überzeugungen berichtet er ausführlich und nennt sich selbst einen "Trainer aus Leidenschaft".

Auch zahlreiche Lehrer tauschen in ihrer Freizeit den Unterrichtsraum mit dem Trainingsplatz. Das weiß auch Philipp Hendricks, der an der Universität Münster am Lehrstuhl für Bewegung, Spiel und Sport im Kindesalter arbeitet. Was sie dabei von der Sportpädagogik lernen und auf dem Platz umsetzen können, beschreibt er in seinem Beitrag.

Ein weiterer Universitätsmitarbeiter ist derweil selbst als Trainer aktiv: A-Lizenz-Inhaber Markus Schmid spielte früher beim SV Sandhausen und Waldhof Mannheim. Heute hat er einen Lehrauftrag an der Universität Heidelberg und beschreibt, wie er die von ihm gelehrte Führungskompetenz auch auf sein Team überträgt.

Fußballtraining-Redakteur Didi Wedegärtner hat ergänzend zum Heftschwerpunkt außerdem mal wieder im Archiv gestöbert und einen Beitrag aus dem Jahre 2002 gefunden: Der damalige Trainer des SC Freiburg, Volker Finke, selbst ehemaliger Lehrer, stellte damals sein Spiel- und Trainingskonzept bei den Breisgauern vor.

Weg vom Heftschwerpunkt, hin zur Vorfreude auf die Fußball-WM, die ihre Schatten vorauswirft: Wir stellen den Fußball in einem weiteren Teilnehmerland vor. Fußballtraining-Redakteur Dennis Schunke stellt sich dabei die Frage, ob die 'Tigers of Asia' mal wieder zupacken? Gemeint ist das südkoreanische Team, dem als Gruppengegner Deutschlands ganz besondere Aufmerksamkeit zu schenken ist.

Weitere Trainingspraxis liefern die beiden Praxis-Plus-Ausgaben: Tobias Burger präsentiert das Spielkonzept des FSV Krum und orientiert sich dabei am Phasenmodell von Louis van Gaal. Jörg Keuntje und Khaled Gharbi stellen die Nachwuchsarbeit beim Hombrucher SV vor und zeigen, wie ein kleiner Verein auch mit nur geringen finanziellen Ressourcen eine erfolgreiche Jugendarbeit betreiben kann.

Nach dem erfolgreichen Auftakt unserer neuen 'Leser-Übung des Monats' können Sie auf der letzten Seite im Heft auch diesmal wieder etwas gewinnen. Schicken Sie uns Ihre Lieblingsübung des Monats und sichern Sie sich fünf Erima-Hybrid-Trainingsfußbälle inklusive Ballnetz! Sie haben die Zeitschrift noch nicht abonniert? Hier gelangen Sie zum Bestell-Shop!