fussballtraining SPECIAL
fussballtraining special Titelbild

fussballtraining special

Spezialthemen auf den Punkt gebracht!

Die Reihe fussballtraining special greift – Beiträge der DFB-Trainerfachzeitschrift fussballtraining vertiefend – Schwerpunkte der Trainingsplanung auf. Jeweils ein Thema wird systematisch und in all seinen Facetten aufgearbeitet. Auch diese Reihe zeichnet sich durch viele praktische Übungen und Spielformen aus, durch Grafiken und Fotos anschaulich präsentiert.

Die Broschüren im handlichen A5-Format finden in jeder Sporttasche Platz!

fussballtraining special 1

fussballtraining special 1 - Hallentraining

von Gerd Thissen

Damit Ihr Hallentraining in den Wintermonaten keine Notlösung, sondern eine sinnvolle Ergänzung zum Training auf dem Sportplatz ist, haben wir dieses erste ft-special ganz praxisnah ausgerichtet: Tipps zur variablen Trainingsorganisation unter den spezifischen Rahmenbedingungen der Sporthalle, die kreative Nutzung vorhandener Geräte, unterschiedlicher Bälle oder z.B. der Hallenwände sollen Ihnen dabei helfen, motivierende, methodisch wie organisatorisch adäquate Hallentrainingseinheiten planen zu können.

Mit insgesamt 96 Seiten im handlichen Format – was auch den schnellen Gebrauch vor uns während des Trainings gewährleistet – erhalten Sie einen idealen Ratgeber für den Kinder- und Jugendfußball in der Halle.

   Weitere Informationen
fussballtraining special 2

fussballtraining special 2 - Umstellen auf Abwehrkette

von Gerhard Bode

Noch immer hört man an der zumeist breitensportlich orientierten Vereinsbasis bei einer abendlichen Apfelschorle: „Ist ja alles gut und schön, aber die Viererkette in der Kreisliga, das geht nun wirklich nicht!“ Ohne Linienrichter könne man nicht auf Abseits spielen. Dabei hat das Spiel mit Viererkette nicht zwangsläufig mit „auf Abseits spielen“ zu tun!

Autor Gerhard Bode sammelte selbst Erfahrungen mit der Abwehrkette im mittleren Amateurbereich. In diesem fussballtraining special stellt er das komplette Vorbereitungsprogramm vor, in dessen Mittelpunkt die Einführung des ballorientierten Abwehrverhaltens steht.

Klar, dass dieses Programm auch alle sonstigen Forderungen an ein zeitgemäßes Training erfüllt, angefangen vom Aufwärmen mit Ball über das fußballspezifische Athletiktraining bis hin zu offensivtaktischen Elementen.

   Weitere Informationen
fussballtraining special 3

fussballtraining special 3 - Kreativ offensiv spielen

von Udo Bassemir

„Ein Umdenken ist notwendig! Die ‚spielerische’ Ausbildung muss im Juniorenbereich noch mehr in den Vordergrund rücken! Die reine Fußballmethodik, wie sie seit Jahren vermittelt wird (Üben – Spielen – Anwenden) hilft dem Spiel auf Dauer nicht weiter.“ Diese Überzeugung vertritt Autor Udo Bassemir, langjähriger Juniorentrainer des FC Bayern München, in diesem fussballtraining special.

Dieses Buch soll Anregungen bieten für den täglichen Trainingsalltag und darüber hinaus. Fußballbegeisterte, nicht nur an der Basis, die mit Engagement und Leidenschaft den Jugendfußball fördern und weiterbringen wollen, erhalten einen Einblick in die Thematik.

   Weitere Informationen
fussballtraining special 4

fussballtraining special 4 - Spielen und Üben mit Bambinis und F-Junioren

von Gerhard Bode & Udo Hain

Kinderfußball ist anders als Erwachsenenfußball! Kinder brauchen altersgemäße Trainings- und Spielkonzepte, die sich an ihren Voraussetzungen und Bedürfnissen orientieren! Im Trainingsalltag kann es dabei durchaus zu Interessenskonflikten kommen: Kinder wollen mit dem Ball spielen – Erwachsene lassen sie monoton üben. Kinder wollen dribbeln – Erwachsene wollen, dass sie möglichst schnell das Abspielen lernen. Kinder wollen Tore schießen – Erwachsene verhindern durch einen Überzahlspieler in der Abwehr, den sogenannten ‚Ausputzer’, Torchancen im Ansatz.

Dieses Buch leitet dazu an, Kinder den Fußball in Ruhe erleben zu lassen!

   Weitere Informationen
fussballtraining special 5

fussballtraining special 5 - Trainieren mit E- und D-Junioren

von Gerhard Bode & Udo Hain

Training mit E- und D-Junioren soll ohne Druck auf den später beginnenden Leistungsfußball vorbereiten! 9- bis 12-jährige befinden sich hinsichtlich des Bewegungslernens im sogenannten ‚goldenen Lernalter’. Die Verbesserung ihrer technischen Fähigkeiten steht deshalb im Vordergrund des Trainings.

Dieses Buch zeigt, wie der Trainer den Kindern ein freies, ungezwungenes Spielen ohne Druck von außen vermitteln kann. Sie sollen die Freiheit erhalten, auch mal etwas ausprobieren zu dürfen, ohne negative Folgen bedenken zu müssen. Die Qualität des Spielens wird höher bewertet werden als das Spielergebnis! Das Ziel, ein Spiel gewinnen zu wollen, steht dazu nicht in einem Widerspruch!

   Weitere Informationen
fussballtraining special 6

fussballtraining special 6 - Positionstraining 1

von Ralf Peter

Weltklassespieler wie Philipp Lahm, Lionel Messi oder Fernando Torres verdeutlichen die positionsspezifischen Anforderungen im modernen Spitzenfußball: Nahezu perfekt ausgebildet dominieren sie von ihrer Position aus das Spiel und tragen so als Führungsspieler und Spezialisten im Mannschaftsverbund zum Teamerfolg bei. Klar, dass das Anforderungsprofil eines Innenverteidigers dabei von dem eines Mittelfeldspielers oder eines Angreifers abweicht.

Das Positionstraining soll genau diese unterschiedlichen Anforderungen an Technik und Taktik Schritt für Schritt herausarbeiten. Die inhaltlichen Schwerpunkte gibt das Spiel vor! So lassen sich sowohl individual- und gruppentaktische Aspekte als auch die wichtigsten Positionstechniken aus dem Spiel selbst ableiten.

Dieser erste von zwei Bänden zum Positionstraining stellt die hinteren Positionen im Detail vor, erläutert mögliche Varianten im Spielaufbau und veranschaulicht das Abwehrverhalten der Viererkette im Zusammenspiel mit den ‚Sechsern’.

   Weitere Informationen
fussballtraining special 7

fussballtraining special 7 - Positionstraining 2

von Ralf Peter

Jede Spielposition hat ein anderes Anforderungsprofil. So besticht ein moderner Innenverteidiger vor allem durch ein geschicktes Zweikampfverhalten und ein ebenso sicheres wie weiträumiges Passspiel. Im äußeren Mittelfeld sind dagegen andere Qualitäten gefragt: Trickreiche und dynamische Einzelaktionen sowie präzise Flanken gehören auf jeden Fall dazu.

Das Positionstraining soll genau diese unterschiedlichen Anforderungen an Technik und Taktik herausarbeiten. Dieser zweite Band zum Positionstraining stellt die Offensiv-Positionen vor und führt sie im Spiel mit und gegen den Ball zusammen. Die inhaltlichen Schwerpunkte dazu – sowohl die individual- und die gruppentaktischen Aspekte als auch die Positionstechniken – gibt das Spiel vor!

   Weitere Informationen