fussballtraining PRAXISPLANER
fussballtraining praxisplaner Band 2 Titelbild

fussballtraining praxisplaner

Band 2: Unterer Amateurbereich

Exemplarische Trainingseinheiten

Beim Vorbereiten einer Trainingseinheit muss sich der Trainer einerseits an Schwerpunkten und Inhalten von Saisonphasen, Monats- und Wochenplänen ausrichten, andererseits muss er flexibel auf die aktuelle Situation seines Teams reagieren!

Das Baukasten-System des fußballtraining-praxisplaners ermöglicht es jedem Trainer, leicht, flexibel und kreativ immer neue Trainingseinheiten zusammenzupuzzeln. Dabei ist stets ein attraktives, methodisch ausgereiftes und aufeinander abgestimmtes Programm garantiert.

IN DER SAISON

Einleitung 1 // Aufwärmen 1

Dauer: 15 Minuten

Schwerpunkte & Ziele

  1. Psychische und physische Einstimmung auf das Training
  2. Verbessern der Bewegungsgeschicklichkeit
  3. Spass und Motivation

Organisation

  • Jeder Gruppe ein Hälfte des Übungsraumes zuteilen – die Spieler jeweils durchnummerieren!
  • Pro Spieler 1 Ball
  • Zu Beginn: 5 Minuten freies Einspielen – jeder Spieler bewegt sich individuell mit Ball im Feld!

Ablauf

Schnelles Fangen aus dem Dribbling
  • Die Spieler dribbeln zunächst variantenreich in der Hälfte und bauen Finten ein.
  • Der Trainer startet jeweils durch Zuruf einer Nummer die Aktion.
  • Die beiden Spieler dribbeln schnell in die andere Hälfte, um aus dem Dribbling einen Gegner abzuschlagen.
  • Wer das als erstes schafft, bekommt 1 Punkt für das Team!
Schnelles Fangen aus dem Lauf
  • Gleicher Ablauf, aber mit dem Signal lassen alle Spieler den Ball liegen!
  • Schneller Abschlag aus dem Laufen!

Tipps

  • Fang- und Laufspiele neben Aufgaben zur Technik-Schulung regelmäßig in das Aufwärmprogramm einbauen!
  • Fang- und Laufspiele machen nicht nur viel Spaß, sondern schulen auch die Bewegungsgeschicklichkeit!
  • Zwischendurch aktive Pausen einbauen!
  • Rund um das Übungsfeld viele Reservebälle auslegen!