DFB-Fachbuchreihe

Individualtaktik

Die Basis für ein geschicktes Zweikampfverhalten sollte bereits im Aufbaubereich gelegt werden. Aber auch in den darauf folgenden Ausbildungsabschnitten ist die positionsspezifische Verbesserung der Individualtaktik in allen Leistungsklassen Pflicht! Wegen der besonderen Bedeutung des Abwehrverhaltens im 1 gegen 1 werden in Kapitel 2 des Fachbuchs "Verteidigen mit System" alle denkbaren Situationen beleuchtet. Die hier gezeigten Bildergalerien veranschaulichen ausgewählte Abläufe, die im Fachbuch näher erläutert werden (s. dazu die Seitenangaben in den Klammern).

Zur Individualtaktik

Gruppentaktik

Aufbauend auf dem individualtaktischen Verhalten im 1 gegen 1 bzw. 1 gegen 2 ist die Abstimmung von zwei Verteidigern in Über-, Gleich- und Unterzahl (s. Kapitel 3 im Fachbuch) der nächste logische Schritt auf dem Weg zu einem ballorientierten Abwehrsystem. Im Mittelpunkt der Analyse steht dabei das Herzstück ballorientierter Abwehrsysteme: das situative Doppeln. Im Wettspiel entstehen viele unterschiedliche Doppelsituationen. Die hier gezeigten Bildergalerien zeigen eine Auswahl, die im Fachbuch näher erläutert werden (s. dazu die Seitenangaben in den Klammern).

Zur Gruppentaktik