DFB-Fachbuchreihe

Verteidigen mit System

Inhaltsprofil

Mit „Verteidigen mit System“ gibt der Deutsche Fußball-Bund den vielen ambitionierten Trainern im Junioren-, Amateur- und Spitzenbereich ein einzigartiges Konzept an die Hand, mit dem die positionsspezifische Ausbildung optimiert und das mannschaftstaktische Abwehrverhalten den Trends des modernen Fußballs angeglichen werden können.

Inhaltlich baut das Buch auf dem 2003 erschienenen und seither mehrfach überarbeiteten Medienpaket „Modernes Verteidigen“ auf. Es liefert Anregungen für eine optimale individual-, gruppen- und mannschaftstaktische Ausbildung, erläutert innovative Verteidigungsstrategien und erweitert – durch die Analyse zahlreicher Spielsituationen – das taktische Detailwissen. Als Begleitmedium zur DFB-Trainerausbildung konzipiert, greift es nahezu alle denkbaren Spielsituationen mit entsprechenden Verhaltensvorgaben, Detailkorrekturen und aus dem Wettspiel hergeleiteten Trainingsempfehlungen auf.

Aus dem Inhalt

Kapitel 1: Verteidigung im Wandel

  • Abwehrtrends in der Übersicht
  • Individual- und gruppentaktische Anpassungen
  • Weiterentwicklung der Mannschaftstaktik

Kapitel 2: Individualtaktik

  • Das 1 gegen 1 als Basis des Verteidigens
  • Systematische Analyse nahezu aller denkbaren Situationen im Zentrum und am Flügel

Kapitel 3: Gruppentaktik

  • Zu zweit in Überzahl, Gleichzahl und Unterzahl effektiv verteidigen lernen
  • Frontales und situatives Doppeln

Kapitel 4: Der Weg zur Viererkette

  • Die Grundverhaltensweisen der Viererkette (seitliches Verschieben, Höhe halten, Zurückweichen, Vorschieben) als erster methodischer Lernschritt

Kapitel 5: Die Viererkette im Detail

  • Optimierung des Abwehrverhaltens in den Grundsituationen ‚Ball im Halbfeld’, ‚Anspiel in die Spitze’, ‚Ball am Flügel’ und ‚Flugball auf die Kette’

Kapitel 6: Mittelfeldpressing

  • Vorstellung unterschiedlicher Pressingvarianten (nach innen und nach außen lenken) aus den derzeit gängigsten Spielsystemen

Kapitel 7: Angriffspressing

  • Abgrenzung und Bezug zum Mittelfeldpressing
  • Unterschiedliche Strategien: Lenkendes Angriffspressing, Pressingopfer und situatives Pressing

Kapitel 8: Abwehrpressing

  • Abgrenzung und Bezug zum Mittelfeldpressing
  • Vor- und Nachteile des Abwehrpressings
  • Nach innen und nach außen lenkende Varianten

Kapitel 9: Auf Abwehr umschalten

  • Analyse ausgewählter Spielsituationen: In welchen Situationen ist ein Zurückweichen erforderlich? Und wann bietet sich sofortiges Nachsetzen an?