Aktuelles

Fußballtraining Junior 5/2018: Neue Wege im Osten!

Kindertrainer aufgepasst: Die Ausgabe 5/2018 der DFB-Fachzeitschrift Fußballtraining Junior ist da! Das erwartet Sie dieses Mal:

Das Schwerpunktthema

Im Osten der Republik war zeitweise die Sorge groß, dass eine ganze Region mittelfristig von der Fußball-Landkarte verschwindet. Die Traditionsvereine aus den neuen Bundesländern hatten über Jahre mit den Mechanismen der modernen Marktwirtschaft zu kämpfen.

Heute, nach der Krise, wird der Fußball an vielen Stellen neu erfunden. Besonders im Kinderfußball scheuen sich die Klubs nicht, neue Wege einzuschlagen. Diese haben ohne Frage Beispielcharakter für kleine und große Klubs auch in den alten Bundesländern.

Wir haben Hertha BSC Berlin, Dynamo Dresden und den Halleschen FC besucht und geschaut, mit welchen Trainingsinnovationen sie den Kinderfußball wieder auf die Beine bringen wollen. Ob wir uns in zehn oder 15 Jahren wieder auf einen Strategen wie Matthias Sammer oder Michael Ballack oder einen Knipser wie Ulf Kirsten aus einer ostdeutschen Talentschmiede freuen dürfen, wissen wir heute natürlich noch nicht. Die ersten Schritte zurück in eine erfolgreiche Zukunft sind aber zweifelsohne gemacht.

Die weiteren Beiträge

Doch das ist längst noch nicht alles. Eine Grundschule in Ludwigsfelde zeigt, wie sie ihre Kinder im Alltag in Bewegung bringt. Hans Katzenbogner stellt freudvolle Trainingsformen mit dem Schwungtuch vor, Norbert Vieth und Dennis Schunke liefern fertige Trainingseinheiten für die Halle für alle Altersklassen und Claus-Peter Niem beleuchtet in seiner Spielertypen-Serie das lustlose, unmotiverte Kind.

Hier geht's zum Heft!

Sie sehen: Auch diesmal hat Ihnen die neue Ausgabe von Fußballtraining Junior wieder ein riesiges Paket geschnürt! Sie haben Fußballtraining Junior noch nicht abonniert? Hier geht es zum Bestell-Shop!