Aktuelles

Fußballtraining 11/2019: Jetzt wird gespielt!

Die Ausgabe 11/2019 der DFB-Fachzeitschrift Fußballtraining ist erschienen – diesmal zu folgendem Schwerpunktthema:

Mit Spiel zum Ziel

Spielformen motivieren und schulen genau die Fähigkeiten, die ein Fußballer auf dem Feld benötigt. Technik, Taktik, Koordination und Kondi­tion werden hier komplex trainiert und das Beste daran ist, dass es den Spielern in dieser Form den meisten Spaß bereitet!

Man kann seinen Spielern sagen, dass sie den Raum gleichmäßig aufteilen, sich diagonal anbieten und zielstrebig Richtung Tor agieren sollen, oder man kann Bedingungen schaffen, durch die sie dazu gezwungen werden. Letzteres ist der Ansatz von Fabian Heichinger, der Spielformen so steuert, dass das gewünschte Verhalten ganz automatisch hervorgerufen wird.

Der Bolzplatz ist verwaist. Es sind kaum noch Kinder und ­Jugendliche zu sehen, die 'auf der Straße' Fußball spielen. Dabei sind die positiven Auswirkungen auf die Entwicklung der fußballerischen Fähigkeiten und der Persönlichkeit enorm. Die Vereine müssen versuchen, diese Entwicklung zu kompensieren und Elemente von Bolzplatzspielen ins Training zu integrieren. Robin Willeke – Trainer im Nachwuchsbereich des FC Schalke 04 – zeigt auf, welche Schwerpunkte solche Spiele schulen und wie man daraus Trainingsformen für sein Vereinstraining ableiten kann.

Die Koordination mit Spielen verbessern und gleichzeitig technisch-taktische Schwerpunkte vorbereiten, ist möglich – und das sogar mit Spaß! Denn die koordinativen Fähigkeiten spielen bei der Ausführung von technischen Abläufen genauso wie bei der Umsetzung taktischer Inhalte eine wichtige Rolle. Marcus Urban erläutert, wie die einzelnen Fähigkeiten zum Trainingseinstieg angesteuert werden und gleichzeitig einen roten Faden hinsichtlich des Schwerpunktes bilden können.

Die weiteren Beiträge

Wie ein systematisches und variantenreiches Torschusstraining aussehen kann, zeigen Ricardo Böck und Florian Ingwersen. Beide stellten bereits in Ausgabe 10/2019 das SBF-5 Konzept zum Passspiel vor und knüpfen im zweiten Beitrag daran an.

Und auch in dieser Ausgabe gibt es wieder die 'geballte Ladung' Praxis Plus: Marco Wagner und Stephan ­Kobert stellen anhand von drei Einheiten das Spiel- und Trainingskonzept des Haldensleber SC vor. Zusätzlich geben sie Tipps zu Steuerungsmöglichkeiten, um die Trainingsformen zu variieren.

Darüber hinaus kommt mit Jonas Kaltenmeier in der Rubrik Praxis Plus Junioren der U17-Mädchentrainer der SGS ­Essen zu Wort. Er befasst sich in seinen Einheiten mit dem variablen Spiel durch das Zentrum – inklusive der wichtigsten Coachingpunkte.

Hier geht's zum Heft!

Sie haben Fußballtraining noch nicht abonniert? Wer die Zeitschrift noch nicht kennt oder bezieht, kann hier testen: Drei Hefte plus 5€-Shopgutschein für den Philippka-Sportverlag für nur 10 Euro!!